Mit meinen 35 Jahren habe ich im Oktober 2014 die Möglichkeit bekommen meinen Abschluss als Mediengestalter zu machen. Und mein erster Eindruck der Ausbildung nach ca. 2 Monaten an der Wirtschaftsakademie Nord ? Super. In erster Linie ist es ja eine Erstausbildung. Soll heissen der Altersdurchschnitt liegt so etwa bei 20 Jahren. 15 Lenze liegen somit zwischen meinen „Kommilitonen“ und mir und wem will ich da etwas vormachen, man merkt es zu weilen. Aber, und das hat mich tatsächlich überrascht, wirkt es eher erfrischend und inspirierend.

Aber abgesehen von meinen Mitschülern ist das gesamte Umfeld genau das richtige für mich.  Alle Dozenten denen ich als Schüler gegenüber treten darf vermitteln mir den Eindruck das sie lieben was sie tun und dazu sind sie auch noch gut in dem was sie tun. Für mich eine absolute Traum-Kombination.

Scheinbar brauchte ich erst ein gewisses Alter um bestimmte Sachen schätzen zu können. Und so habe ich jetzt tatsächlich einen riesigen Spaß daran Linien, Punkte & Kreise zu malen, mit einem Messer auf Linoleumplatten rum zu schlitzen oder mit einer Stahlnadel auf Plastikplatten rum zu kratzen.

Trotz oder gerade wegen der Ausbildung habe ich sogar wieder Zeit mich meinen Hobbys zu widmen – Musik und Kalligrafie. So langsam wird dass was ich mit der Feder bzw. dem Parallel-Pen da so mache aus meiner Sicht sogar vorzeigbar. Und weil ich weiß das Ihr Bilder und Fotos genauso toll findet wie ich und Google hab ich einfach mal was mit an diesen Post gehängt.

Wenn es Euch gefällt dürft Ihr es gerne Teilen oder Kommentieren.